Willkommen bei den Golf Ladies von Sachsen und Thüringen

Das war die Saison 2019 !


Einzelmeisterschaften der Damen GVST


Damen Mannschaftsmeisterschaften AK 50


4. und 5. DGL Spieltag

In der Oberliga Nord 4 ging es für den GC Elbflorenz an den beiden letzten Spieltagen noch um den Klassenerhalt in der Oberliga. Am Ende war es sehr knapp und mit dem glücklicheren Ende für den Berliner G&CC Motzener See. GC Dresden Elbflorenz und GC Markkleeberg am See werden damit in die Gruppenliga absteigen.

Weniger spannend war es in der Oberliga West 4. Dort waren die Verhältnisse schon nach 3 Spieltagen recht klar, nur sehr außergewöhnliche und überragende Ergebnisse konnten die Reihenfolge der Clubs in der Tabelle noch ändern. Diese traten aber an den beiden letzten Spieltagen nicht ein. Der Thüringer GC überwintert auf einem 3. Platz und hält damit die Klasse.

In der Gruppenliga hätte der 4. und damit der letzte Spieltag nur theoretisch noch für Überraschungen sorgen können, diese blieben aus. In die Oberliga steigt der GP Leipzig-Seehausen auf.


GVST Damen MM Klasse A und B am 06./07.07.

Für die Damen stand ein weiteres Highlight der Wettspielsaison 2019 auf dem Programm.

Die Golfanlage in Dresden Ullersdorf war Gastgeber der GVST-Damen-Mannschaftsmeisterschaften und schickte in der Klasse B gleich zwei Teams ins Rennen um den Aufstieg. Mit den Golferinnen aus Elbflorenz II, Erfurt, Dübener Heide und Zwickau war die Klasse komplett. Die Siegerinnen der letzten Jahre in der Klasse A vom Thüringer GC Drei Gleichen aus Mühlberg gingen mit Elbflorenz I, Chemnitz, GCC Leipzig Machern und Leipzig-Seehausen an den Start. Da die Mannschaft vom GC Gera abgesagt hatte, stand der Absteiger bereits vor Spielbeginn fest.

Das Wetter und der Platz präsentierten sich „meisterlich“, und so ging es mit den klassischen Vierern am Samstag auf die Runde. In der Klasse A lag am Samstag Drei Gleichen vor Elbflorenz I und Chemnitz. Die Einzel am Sonntag wirbelten die Tabelle nochmal kräftig durcheinander. Danach konnten die Golferinnen aus Elbflorenz den Meisterpokal nach 2013 wieder einmal nach Possendorf holen. Die Silbermedaille ging an die Vorjahressiegerinnen vom GC Drei Gleichen. Bronze holte das Team aus Leipzig Seehausen vor Chemnitz und Machern.

In der Klasse B setzten sich nach den Vierern die Zwickauer Damen bei ihrem Premierenauftritt gleich an die Spitze der Tabelle vor Ullersdorf I und II. Die weiteren Mannschaften lagen jeweils schlaggleich auf den nächsten Plätzen. Am Ende nutzte Team Ullersdorf I den Heimvorteil und sicherte den Sieg und damit den Aufstieg in die Klasse A. Elbflorenz II konnte sich auf den zweiten Platz vorarbeiten. Die Golferinnen aus Erfurt erspielten sich den dritten Platz, gefolgt von Zwickau, Dübener Heide und Ullersdorf II.

Wir sagen Herzlichen Glückwunsch allen Siegern und Platzierten! „Ein toller, fairer Wettkampf“, lobte auch Norbert Zessin, GVST-Spielleitung, bei der Siegerehrung und dankte Allen für den reibungslosen Verlauf der Veranstaltung. Ein besonderer Dank geht an die Golfanlage Ullersdorf für die Bereitstellung des Platzes und die Begleitung durch den Wettkampf.


3. DGL Spieltag

Nach einer längeren Pause ging es am 22./23.06. mit dem 3. Spieltag in der DGL weiter.

In der Oberliga West 4 reiste der Thüringer Golfclub Drei Gleichen nach Kassel. Der TGC erspielte sich abermals den 3. Platz und hat damit einen ordentlichen Vorsprung zu den Abstiegsplätzen. Zum Aufstiegsplatz sind es 3 Punkte. Am 4. Spieltag fährt die Mannschaft nach Braunschweig.

Die Oberliga Nord 4 fuhr an den Markkleeberger See. Der GC Dresden Elbflorenz holte ebenfalls einen 3. Platz und damit 3 Punkte. Zum Klassenerhalt ist es nur ein Punkt, das wird die nächsten Spieltage spannend. Der GC Markkleeberg am See erspielte sich 1 Punkt und damit insgesamt 2 Punkte . Die Gruppe reist am nächsten Spieltag zum GC Kallin.

Die Gruppenliga spielte bei sehr windigen Bedingungen in Halle. Hier siegte der GP Leipzig und erspielte sich 4 Punkte. Auf den Plätzen folgte der GC Schloß Meisdorf, 3 Punkte; GC Dresden Ullersdorf mit 2 Punkte; und mit 1 Punkt der GC Halle. Erst am 4. und in dieser Gruppe letzten Spieltag fällt die Entscheidung um den Aufstieg in die Oberliga. Es geht dann nach Dresden Ullersdorf.

GP Leipzig
GP Leipzig
GP Leipzig
GP Leipzig
Dresden Ullersdorf
Dresden Ullersdorf
Thüringer GC
Thüringer GC

2. DGL Spieltag

Gleich zwei Wochen nach dem ersten Spieltag mussten die Damenmannschaften unseres Landesverbandes schon wieder auf Reisen gehen. Die Bedingungen waren etwas besser als am ersten Spieltag, aber noch sehr windig.

In der Oberliga West 4 musste der Thüringer Golfclub Drei Gleichen den sehr bergigen "Göttingen Kurs" in Hardenberg spielen. Es reichte für den 3. Platz und damit 3 Punkte. Die Mannschaft hat im Rennen um den Klassenerhalt einigen Vorsprung zu den Abstiegsplätzen, und zum Aufstiegsplatz sind es lediglich 2 Punkte. In 4 Wochen ist die Mannschaft in Braunschweig zu Gast.

Die Oberliga Nord 4 spielte am Motzener See. Der GC Dresden Elbflorenz holte sich mit einem 4. Platz 2 Punkte. Zum 3. Platz sind es lediglich 2 Punkte. Schwieriger sieht es beim GC Markkleeberg am See aus, der Golfclub erspielte sich 1 Punkt. Die Gruppe spielt am 3. Spieltag in Markkleeberg.

Die Gruppenliga fuhr nach Halle. In dieser Gruppe siegte abermals die Heimatmannschaft, 4 Punkte für den GC Halle. Auf den Plätzen folgte der GP Leipzig, 3 Punkte; GC Dresden Ullersdorf mit 3 Punkte; und mit 1 Punkt der GC Schloß Meisdorf. Damit haben jetzt alle Mannschaften 5 Punkte, Gleichstand nach 2 Spieltagen. Hier ist es richtig spannend und alles ist möglich! Am 3. Spieltag geht's nach Seehausen, GP Leipzig.

Viel Spaß und Erfolg!

GC Schloß Meisdorf
GC Schloß Meisdorf
GC Halle
GC Halle
GP Leipzig
GP Leipzig
GC Dresden Ullersdorf
GC Dresden Ullersdorf
Hardenberg
Hardenberg, Göttingen Kurs

1. DGL Spieltag

Der erste Ligaspieltag der Damen ist Geschichte. Das Wetter ließ durchweg zu wünschen übrig, kalt und windig.

In der Oberliga West 4 holte der Thüringer Golfclub Drei Gleichen auf seinem Heimatplatz mit einem knappen Vorsprung von nur 2 Schlägen den 2. Platz und damit die ersten 4 Punkte. In 2 Wochen geht es nach Hardenberg.

Die Oberliga Nord 4 war in Semlin am See zu Gast. In dieser Gruppe lief es für unsere Mannschaften noch nicht so rund. Der GC Dresden Elbflorenz holte 1 Punkt, der GC Markkleeberg am See leider 0 Punkte durch technischen K.O. Beide Mannschaften wollen die nächsten Spieltage nutzen um wieder vorn anzugreifen. Auf geht's an den Motzener See am nächsten Spieltag.

Für die Gruppenliga ging es nach Meisdorf. Auf seinem Heimatplatz hat der GC Schloß Meisdorf an diesem Spieltag gewonnen, 4 Punkte. Auf den Plätzen folgt der GC Dresden Ullersdorf, GP Leipzig und GC Halle. Am 2. Spieltag ist die Gruppe in Halle zu Gast.

Wir wünschen allen Mannschaften weiterhin viel Spaß und Erfolg.

GC Dresden Elbflorenz
GC Dresden Elbflorenz
Thüringer GC
vor dem Wochenende, Sonne in Thüringen
GC Dresden Ullersdorf
GC Dresden Ullersdorf

GVST MM AK 30 und AK 65 am 04. und 05. Mai

Der GC Dresden Elbflorenz war Anfang Mai Gastgeber der diesjährigen GVST-Damen-Mannschaftsmeisterschaften AK30 und AK65. Der Platz in Possendorf präsentierte sich zu diesem frühen Termin bereits in hervorragendem Zustand. Eigentlich beste Voraussetzung für die angereisten Teams aus Jena, Chemnitz, Eisenach, Leipzig-Seehausen, GCC Leipzig Machern, Thüringer GC Drei Gleichen, Zwickau, sowie Dresden Ullersdorf und Dresden Elbflorenz ihre Meister auszuspielen. Mit den klassischen Vierern ging es dann am Samstag auf dem anspruchsvollen Kurs. Das Wetter mit eisigen Temperaturen, Regen und Schneeschauer war jedoch die größere Herausforderung und verlangte Spielerinnen und Material alles ab.

Schnee
Schnee
Eisiges Spiel
Eisiges Spiel
AK 65
AK 65

Auch die Spielleitung hielt wacker durch und war erleichtert, als der erste Wettkampftag ohne größere Blessuren beendet wurde. Es konnte ja eigentlich nur besser werden. Zu den Einzeln am Sonntag lachte dann auch die Sonne vom Himmel und bei guter Stimmung ging`s erneut auf die Runde. Doch der kräftezehrende Samstag forderte seinen Tribut und ließ keine überragenden Ergebnisse mehr zu. Trotzdem feierten wir mit großem Applaus die neuen Mannschaftsmeister.

In der AK65 verteidigten die Ullersdorfer Damen erfolgreich ihren Titel und dürfen ihren Pokal wieder mit nach Hause nehmen. Die Gastgeberinnen aus Possendorf eroberten bei ihrem Premierenauftritt den zweiten Platz vor dem Team aus Eisenach, die sich den Bronzerang erspielten. Die Mühlbergerinnen vom GC Thüringen Drei Gleichen wurden Vierte.

Dresden Elbflorenz
Dresden Elbflorenz
Dresden Ullersdorf
Dresden Ullersdorf
Golfclub Eisenach
Golfclub Eisenach

Auch in der AK30 ging der Titel an die Vorjahressiegerinnen vom GC Dresden Elbflorenz. Stolze 48 Punkte Vorsprung trennte sie von der Damenmannschaft aus Chemnitz, die auf dem Silberrang landete. Mit nur 2 Punkten Differenz denkbar knapp belegten die Golferinnen aus Ullersdorf den dritten Platz.

Dresden Ullersdorf
Dresden Ullersdorf
Dresden Elbflorenz
Dresden Elbflorenz
Golfclub Zwickau
Golfclub Zwickau

Herzlichen Glückwunsch den Siegerinnen und allen Teams ein Dankeschön. Toll, dass ihr dabei wart!

Elbflorenz
Machern
Machern

Saison 2018Saison 2017